Deutschland

 .

Beschreibung des Pilotprojekts und erwartete Ergebnisse

Deutschland ist föderal strukturiert und hat regionale Unterschiede bei Infrastruktur und Betreibern von Rettungsleitstellen. Das deutsche Pilotprojekt ist in Niedersachsen angesiedelt. Der Dienst wird alle Teile der eCall-Kette abdecken und umfaßt mit eCall ausgestattete Fahrzeuge und deren Hersteller, Mobilfunkanbieter und einige Rettungsleitstellen.

Das deutsche Pilotprojekt läuft seit April 2010 und wurde mit anfänglichen IVS-Implementierungen getestet. Allerdings muß eine vollständige Funktionalität angeboten werden; dafür müssen die Tests auch ungünstige Umstände wie schlechte Abdeckung, ganz oder teilweise verlorene Inband-Transmissionen sowie Bedienfehler umfassen. HeERO wird diese Tests ermöglichen. Mit seiner föderalen Struktur aus 16 Bundesländern und der regionalen Verwaltung der Rettungsleitstellen hält Deutschland einen speziellen Status in der Europäischen Union inne. Nirgendwo sonst werden so viele Zentren von so unterschiedlichen Organisationen betrieben - Rettungsdienste, Feuerwehren, Kommunen. Durch diese föderale Struktur sind die Prozesse für Rettungsleitstellen nicht standardisiert und unterscheiden sich von Region zu Region. Um einen EU-weiten eCall einzuführen, müssen diese Prozesse normiert werden, zumindest seitens der Eingangsdaten zur Abwicklung eines eCalls. HeERO bietet die Möglichkeit, an der Normierung dieser Prozesse zu arbeiten. Die Diskussion einer wirksamen Struktur der Rettungsleitstellen ist in Deutschland weit fortgeschritten; die Einrichtung spezialisierter Leitstellen in den Bundesländern gilt als sinnvolle Investition. Diese Leitstellen sind nur für die Bearbeitung von eCall gedacht und ermöglichen, wenn nötig, Notrufe zu existierenden Leitstellen. Die vorhandenen Leitstellen bleiben bestehen. Das Pilotprojekt wird helfen herauszufinden, wie viele deutsche Rettungsleitstellen eCalls selbst verarbeiten können und wie die notwendige Anzahl und mögliche Standorte von eCall-Leitstellen sind.

 .

Pilotprojekt-Team Deutschland

Leitung in Deutschland: ITS Niedersachsen
Kontakt: Mr Harry Evers - harry.evers@its-nds.de

Technologiepartner - Ortungsanwendungen: OECON

Technologiepartner - Hochleistungssignale und Produktlösungen: NXP

Automotive-Ausrüster: Continental

Fahrzeugflottenbetreiber: Flughafentransfer Hannover

Automotive- und Endkunden-Elektronikanbieter: SINN

Technologiepartner - Ortung, Navigation, Kommunikation: NAVCERT

Automobilclub: ADAC

 .

Besuch der Deutsch Pilotstandort

 .